Ausstellung von ART an der Grenze am 14. 9. – 30. 11. 2019

in der Cantate-Kirche in Duvenstedt

Schwarz-Weiß-Malerei -

 

 

In der Nacht der Kirchen am 14. 9. 2019 um 19 Uhr wird in der Cantate-Kirche in Hamburg-Duvenstedt die Ausstellung der Gruppe „ART an der Grenze“ eröffnet. 

16 Mitglieder der Gruppe werden mit Malerei, Collage, Graphik, Kalligraphie und Skulptur  Arbeiten zu „Schwarz-Weiß-Malerei“ präsentieren. Verbindlich ist nur das Stilmittel Schwarz-Weiß, auf ein inhaltliches Thema wurde verzichtet. So wird Abstraktes und Gegenständliches verschiedener Themen zu sehen sein. In der hellen Kirche mit den hohen weißen Wänden und den farbigen Fenstern entstehen durch die schwarz-weißen Arbeiten starke Kontraste und Spannungen.

 

Die Ausstellung kann vom 14. 9. bis zum 30. 11. 2019 nach den Gottesdiensten und jeden Sonntag   von 15 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung mit dem Kirchenbüro – 6070307 – besucht werden.

 

 

Gern bieten wir Ihnen eine fachkundige Führung für max. 20 Pers. an.

 

Terminabsprache mit Frau Faasch unter: 0176 969 01 230